© Wiener Börse AG

Hingucker: Wiener Börse mit starkem Anleihenjahr

Insider Nº550 / 20 18.12.2020 News

Die Wiener Börse AG hat 2020 ziemlich gut rübergebracht. Mit einem Plus bei Aktienumsätzen (75,59 Milliarden Euro) von elf Prozent, fünf neuen Listings im Direct Market und einem fast, für mich, explodierenden Anleihengeschäft. Bitte schau dir diese Grafik (rechts sind die Bonds) an!

Wiener Börse AG

Börse-Sprecherin Julia (Resch) hat mir zugeflüstert, dass der Vertrieb hier konzentriert die Wiener Börse bei Banken und Multiplikatoren in Europa als Emissionsplatz beworben hat. Mit Erfolg. So hat etwa die spanische BBVA Bank gleich 1.356 strukturierte Anleihen emittiert, auch der Finanzdienstleister Marex Financials gehört mit 633 neuen Bonds zu den Aktivsten im Anleihensegment. Da kann 2021 kommen.

Im nächsten Jahr feiert die Wiener Börse (von Kaiserin Maria Theresia gegründet) übrigens 250 Jahre Jubiläum. Ein Urgestein!

Dividenden: Banken in Lauerstellung
Schnelle Finanz-Transaktionen?: Aber sicher!
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Österreich-Geschäft: LGT kauft Vermögensverwaltung der UBS
Zuversichtlich: Palfinger investiert Millionen in Standort

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.