© Palfinger AG

Zuversichtlich: Palfinger investiert Millionen in Standort

Insider Nº546 / 20 16.12.2020 News

In dieser Krisenzeit braucht man, finde ich, Unternehmen wie die Palfinger AG, die mit ihrem Investitionsprogramm über 40 Millionen Euro Zuversicht versprühen. Palfinger-Boss Andreas (Klauser) hatte gestern zu verstehen geben (klick hier), dass dank einer Investitionsprämie des Bundes in Höhe von 3,2 bis 3,5 Millionen Euro nun insgesamt zehn bereits zum Teil geplante Projekte (hier findest du mehr dazu) schneller umgesetzt werden können. Darunter etwa die Palfinger World in Lengau und das Lehrlings- und Weiterbildungszentrum Palfinger Campus.

„Wir schaffen 200 top ausgestattete Lehrplätze, die sich auf Digitalisierung und Software-Entwicklung sowie Industrie 4.0 konzentrieren“, sagt Andreas.

Dass sich die Politik vertreten durch Wirtschaftsstandortministerin Margarete (Schramböck) in dieser positiven Stimmung mitsonnt, darf auch mal sein. Vor Weihnachten ist das ein sehr schöner Lichtblick.

Hier kannst du, falls du schnell bist, nur noch heute bei einem Gewinnspiel der Palfinger Gruppe mitmachen:

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PALFINGER (@palfingerag)

Empfehlung aufgeweicht: Dividenden ab Oktober 2021
Neiddebatte: Börsianer Salon sucht Motivations-Booster
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Schließfach-Coup: Wer ist schuld und wer muss zahlen?
Aktienkauf: VIG-Chefin greift bei VIG und Voestalpine zu

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.