© Rishi Vamdatt

Genie: 11-Jähriger erobert Youtube mit Finanztipps  

Insider Nº181 / 21 30.4.2021 News

Dass ich Finanztipps von einem Kind bekomme, passiert nicht alle Tage. Doch Rishi (Vamdatt) ist bereits ein absoluter Finanzprofi und erklärt aus seinem Youtube-Kanal „Easy Peasy Finance“ wie man sein Geld investieren sollte. In seinen Videos diskutieren die animierten Figuren „Sooper Cooper“ (Cowboy) und der Börsenmakler „Wall Street Willy“ Themen wie Aktien, Versicherungen, Immobilien, Kreditkarten, Hypotheken und Steuern. Er selbst sagt:

„Finanzen sind eine wichtige Lebenskompetenz, die jeder lernen muss. Je früher man damit anfängt, desto besser“.

Zu dem Hobby kam Rishi durch seine Eltern, die von Beruf beide Wall-Street-Banker sind. Seit Rishi sechs Jahre alt ist, fasziniert ihn die Finanzwelt, weshalb er sich regelmäßig die Finanzbücher und Investmentmagazine seines Vaters Raag (Vamdatt) ausborgt. Rishi’s Tipp für mich:

„Du solltest nicht häufig aufgrund von Nachrichten oder Marktschwankungen kaufen und verkaufen. Eine Strategie wie das Dollar Cost Averaging hilft, die Emotionen aus dem Investieren herauszunehmen“.

So ein Schlaumeier! Cool finde ich, dass Rishi seine Investmenttipps auch selbst befolgt. Anstatt Geburtstagsgeschenke wünscht sich Rishi von seinen Eltern Geburtstagsgeld, das er zusammen mit dem Großteil seines wöchentlichen Taschengeldes (elf Dollar) im S&P 500 Index Fonds anlegt.

Hier findest du Rishi’s neustes Youtube Video zur Kapitalertragssteuer:

 

 

WEB Windenergie: Kapitalerhöhung geplant
Climate Action: Börsianer Baum-Pflanz-Challenge startet
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Millionen-Deal: Franzosen steigen bei SCS ein
OMV-Chef Seele kontert Kritik: Und auf einmal stehst du neben dir

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.