© www.picturedesk.com Belousov/POOL/TASS

Russischer Multimilliardär: Praktikum bei Voestalpine

Insider Nº186 / 21 5.5.2021 News

Schon mal was von Alexey (Mordaschow) gehört? Der russische Oligarch (Tui-Anteil 30,01 Prozent) bewahrte gemeinsam mit dem deutschen Staat den angeschlagenen Reisekonzern Tui mit einer Finanzspritze vor der Pleite. Vorerst, wohlgemerkt, denn bei Tui läuft es überhaupt nicht gut (lies hier mehr). Alexey kommt aus der Stahlbranche und gilt als Lebemann, er hat 19 Jahre das russische Metallurgieunternehmen Sevestral geleitet. Als Jungspund sammelte er ausgerechnet in Österreich erste Erfahrungen. 1990 machte er laut meiner Recherche ein ausgedehntes Praktikum bei der Voestalpine AG, wo er auch Deutsch lernte. 

Auf der bekannten Forbes-Liste der Milliardäre belegt der 55-jährige Russe aktuell den 51. Platz. Laut Forbes-Berechnungen verfügt er über ein Vermögen von 32,8 Milliarden US-Dollar. Aktuell gönnte er sich um 400 Millionen Euro eine neue Gigajacht mit 142 Meter Länge. Ob er damit für einen Besuch auch am Linzer Hafen der Voestalpine anlegen könnte?  

Öbag: Ist der Ruf erst ruiniert,…
Letztes Gefecht: AMS will Osram nun ganz
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Alarmglocken: Wolford verschiebt Geschäftsbericht
Kapitalerhöhung: Biogena sammelt erfolgreich Geld ein

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.