© Palfinger

Gewinnwarnung: Palfinger mit Durchhänger

Insider Nº22 / 22 21.1.2022 News

Ich dachte, die Lage bei den Lieferketten hat sich etwas entspannt, weit gefehlt, sagt mir Palfinger-Sprecher Hannes (Roither). Die Palfinger AG hat für die ersten zwei Quartale 2022 eine Gewinnwarnung wegen massiv erhöhter Kosten (Rohstoffe und Energie) und angespannter Lieferketten (es fehlen Chips und Elektronikteile für die Hightech-Kräne) herausgegeben. Lieferkettenprobleme gibt es nicht nur bei asiatischen Lieferanten (es gibt immer wieder Covid-Cluster), sondern querbeet, sagt mir Hannes. Das ist natürlich ärgerlich, gerade die Hightech-Großkräne sind jene Produkte mit den höchsten Margen, und die brauchen eben mehr Chips. Die Palfinger AG erwartet trotzdem für 2022 ein Rekordjahr, die Preise wurden bereits um elf Prozent erhöht – die kann man nur nicht auf alte Aufträge anwenden. Hannes ist zuversichtlich, dass im 3. und 4. Quartal der Rückschlag aufgeholt werden kann. Das Orderbuch ist nämlich voll.

Marode Führung: FMA schickt Sanierer an Kärntner Raiffeisenbank
25.5% Prämie für Flughafen Wien-Aktien
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Gute Performance: Altersvorsorge bündelt Kräfte
Erste Group: Ex-Finanzchef verstärkt Trade Republic

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.