© Börsianer

Banken-Urgestein: Gasselsberger mit zwei Rekorden

Insider Nº136 / 22 5.4.2022 News

Franz (Gasselsberger) ist seit zwanzig Jahren Generaldirektor der Oberbank AG und damit der am längsten währende Chef einer börsennotierten Bank Europas, als auch Dienstältester Bankenchef in Österreich. Gratuliere! Mit dem heute präsentierten Rekordergebnis (Jahresüberschuss von 234,6 Millionen Euro) hat Franz folglich gleich zwei Gründe zum Anstoßen.

Franz hat die Bank seit seinem Eintritt in 1983 (vor 39 Jahren!) schon durch dick und dünn begleitet. Die Marktkapitalisierung der Oberbank AG hat sich allein in den vergangenen zehn Jahren von 1,3 Milliarden auf 3,2 Milliarden Euro fast verdreifacht. Die Cost-Income-Ratio liegt bei 49,68 Prozent und soll bis 2025 auf 45 Prozent gesenkt werden. Auch das Geschäft in Deutschland wird zunehmend ausgebaut. Bis Jahresende sollen es 48 Filialen sein, mit denen man hauptsächlich mit dem Mittelstandsgeschäft und Private Banking verdient. Das kann sich sehen lassen, aber Franz ist nicht mit allem glücklich. Zum Umgang mit der hohen Inflation sagt er mir:

„Es kann nicht sein, dass der Fiskus doppelt profitiert. Ich appelliere damit noch einmal an die Politik, die kalte Progression abzuschaffen.“

Zur kommenden Zinserhöhungen in Europa meint Franz, dass ein Anstieg um einen Prozentpunkt für die Bank einen Profit von 20 Millionen Euro einfahren würde.

ATX-Konzerne: So viel kostet eine Abschlussprüfung
25.5% Prämie für Flughafen Wien-Aktien
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
10,5 Millionen: Bawag-CEO als Top-Verdiener Europas 
Kunden unfair behandelt: FMA straft Hypo Tirol

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.