© PEROUTKA Guenther / APA Picturedesk

Top-Ergebnis: SBO-Aufsichtsrat kauft zu

Insider Nº14 / 23 18.1.2023 News

Frisch ins Postfach getrudelt ist mir heute das grandiose vorläufige Jahresergebnis der SBO AG (Rekordauftragsbestand und Ergebnis verdreifacht). Der Markt schickte die Aktie kurzerhand um fünf Prozent ins Plus. Da fällt mir ein, dass der Aufsichtsrat (und ehemalige Allianz Österreich Chef) Wolfram (Littich) doch erst vor fünf Tagen noch fleißig zugekauft hat. Seine 1.500 SBO-Aktien um 90.750 Euro liegen heute schon mit einem Buchgewinn von 3.000 Euro im Depot. Ein geschicktes Händchen, hat der Wolfram! Das ist auch vollkommen rechtens so, denn die bei Jahres- und Halbjahresergebnissen geltende 30-tägige Handelssperre (closed period) für Vorstand und Aufsichtsrat gilt zu seinem Glück nicht für die vorläufigen Zahlen.

Analysten uneins: Der Fall der AT&S AG
Kurzfristige Prämie für Flughafen Wien-Aktien
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Ringstraße: Zurich baut den Kärntner-Ring-Hof um
31 Milliarden weniger: Große Diskrepanz bei Fonds

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.