© Wiener Börse AG/APA-Fotoservice/Juhasz

Compliance: S&T holt sich Kapitalmarkt-Profi

Insider Nº117 / 22 18.3.2022 News

Der österreichische Technologiekonzern S&T AG holt mit Clemens (Billek) einen Kapitalmarkt-Profi in den Vorstand, er soll ab Mai 2022 die Bereiche Legal & Compliance verantworten. Das passt gut, denn S&T-CEO Hannes (Niederhauser) hat erst kürzlich Compliance-Vorwürfe des Shortsellers Viceroy Research (hat Steinhoff und Wirecard zu Fall gebracht) mit einen forensischen Bericht (klick hier) von Deloitte entkräftet.

Clemens (im Foto in der Mitte) kennst du bestimmt noch als Chef der Übernahmekommission (lies hier nach). Bei der S&T AG wird Clemens auch mit möglichen Übernahmeversuchen konfrontiert sein, die S&T-Aktie war nach den Viceroy-Vorwürfen im Herbst 2021 stark gefallen und hat sich noch nicht genug erholt. Das erklärt übrigens auch die starken Zukäufe von Hannes (hier mehr dazu) und Investor Erhard (Grossnigg) – man will nicht übernommen werden.

Für Clemens ist es übrigens eine Rückkehr aus der Selbständigkeit, er hatte sich ein Jahr intensiv um sein telemedizinisches Startup „drd“ (doctors recommended by doctors) gekümmert.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.