© OMV AG

Sesselrutschen im ATX: Wer fliegt als Nächster?

Insider Nº99 / 15 5.8.2015 News

Das Sesselrutschen an der Spitze der heimischen ATX-Unternehmen nimmt historische Ausmaße an. Ich weiß nicht, ob es dir aufgefallen ist, aber wir haben heuer bereits fünf neue Chefs bei ATX-Unternehmen erhalten. Macht bei 20 gelisteten Firmen eine stolze Quote von 25 Prozent. Zur Erinnerung, neu im Amt sind: Wolfgang Beck (Conwert Immobilien Invest SE), Alejandro Plater (Telekom Austria AG), Rainer Seele (OMV AG), Oliver Schumy (Immofinanz AG) und Stefan Doboczky (Lenzing AG). Gehen durften/mussten hingegen Clemens Schneider (Conwert Immobilien Invest SE), Hannes Ametsreiter (Telekom Austria AG), Gerhard Roiss (OMV AG), Edi Zehetner (Immofinanz AG) und Peter Untersperger (Lenzing AG). Stellen sich mir die Fragen: Ist das Zufall? Was bedeutet es? Wer ist der Nächste? Ganz ehrlich, ich habe dazu (noch) keine klare Meinung, aber sobald ich sie habe, teile ich sie dir mit, denn das Personalkarussell wird sich bestimmt weiter drehen. Die alten und neuen CEOs findest du hier:

 

 

 

Beck übernimmt: Neuer Chef für Conwert
Meinl Bank: FMA beruft Vorstände ab
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
OMV-Adria-Aus: Was ist schuld am Rückzieher in Kroatien?
Hypo-Gesetz: VfGH kippt Sanierungsgesetz

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.