© expa/picturedesk/Michael Gruber

Banker-Bonus: Treichls Gage steigt

Insider Nº85 / 16 31.3.2016 News

Der Chef der Erst Group Bank AG, Andreas (Treichl), hat allen Grund zur Freude. 2015 kletterte seine Gage von 2,18 (2014) auf 2,95 Millionen Euro hinauf. Für 2014 hat er nach einem Verlustjahr ja keinen extra Bonus bekommen. Nun ist es aber wieder soweit (Boni werden immer zeitverzögert ausgezahlt). Zusätzlich zum fixen Gehalt von 1,33 Millionen bekommt Andreas für 2015 Bezüge wie Pensionskassenbeiträge, Sachbezüge und eben die erfolgsabhängigen Bezüge (und Aktien-Äquivalente für Vorjahre). Verdient? Das fragt sich  dieser Twitter-User:

Zusammen haben die sechs Vorstände der Erste Group Bank AG stolze 6,5 Millionen Euro erhalten. Zum Vergleich: Fast den gleichen Batzen Geld hat Gerhard (Roiss) als OMV AG-Abfertigung bekommen.

Mehr Kohle: Banken-KV erfolgreich verhandelt
CA Immo will mehr: Zukauf bei Immofinanz
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Diät für Hypo NOE: Sparen, Fusion und Chefwechsel?
Jobverlust für Banker: Gewerkschaft will Stiftung
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.