© HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk

Ziemlich sicher: Taus nimmt MTH von Börse

Insider Nº142 / 16 1.6.2016 News

Josef (Taus) ist ein umtriebiger Unternehmer (Libro, Pagro, Mäc Geiz).  Vor ein paar Tagen hat er mittgeteilt, dass er seine 6.000 Mitarbeiter an seiner Firma beteiligen möchte, was ich für eine hervorragende Idee halte, die von der Politik viel zu wenig gefördert wird. Doch wie ich Finanzkreisen entnommen habe, möchte er seine seit Jahrzehnten in Wien gelistete Management Trust Holding AG (MTH) nun von der Börse nehmen. Auch wenn es sich um eine Börsenleiche handelt, gefällt mir dieser Schritt natürlich gar nicht. Um solche Delistings zu verhindern, wird der neue Börsenvorstand besonders gefordert sein.

Tolle Idee: Finanzquiz auf Ö3
Orban-Land: Erste Group kauft sich bei Börse ein
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Flughafen Wien: Turbulente Hauptversammlung erwartet
Wiener Börse: Viele offene Fragen um neuen CEO
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.