© Roland Mühlanger / picturedesk.com

Noble Geste: Haselsteiner spendet für Van der Bellen

Insider Nº187 / 16 21.7.2016 News

Hans Peter (Haselsteiner), Gründer und Großaktionär der börsenotierten Strabag SE, spendet für den Wahlkampf von Alexander Van der Bellen 100.000 Euro. Das berichtet heute der „Standard“ in seiner aktuellen Ausgabe. Hans Peter spendete bereits vor der Bundespräsidenten-Stichwahl am 22. Mai 2016 50.000 Euro für den von den Grünen unterstützen Kandidaten. Der Industrielle ist bekannt für sein politisches Engagement. 2015 durften sich die NEOS über 200.000 Euro freuen. Das Liberale Forum, für das er selbst politisch aktiv war, unterstützte er 2012 und 2013 mit fast 700.000 Euro. Für mich hätte Hans-Peter selbst einen guten Bundespräsidenten abgegeben.

Auf ein Packerl werfen: Großaktionär Adler will Conwert-Aktienpaket
Buwog-Deal: Millionengewinn für Investor Sapinda
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Neue Anleihe: Mit Lauda Geld verdienen
FACC-Attacken: Aller guten Dinge sind drei

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.