© Roland Muehlanger/picturedesk.com

Öxit-Kampagne: Haselsteiner mobilisiert gegen Hofer

Insider Nº221 / 16 8.9.2016 News

Dass Hans Peter (Haselsteiner) als Finanzier von Parteien und Wahlkämpfern gilt, ist ja hinlänglich bekannt. Vielleicht erinnerst du dich, dass ich darüber schon berichtet habe. Jetzt mischt der Baulöwe und Vorstandschef der Strabag SE mit einem Video auf Facebook den Wahlkampf um das Bundespräsidentenamt auf. Hans Peter investiert in die “Nein zu Öxit”-Kampagne mehrere 100.000 Euro.

Ob eine Negativkampagne erfolgreich sein kann? Das müssen die Experten beantworten. Zumindest bin ich froh, dass der Norbert (Hofer) schon vor dem zweiten Versuch der Bundespräsidentschaftswahl weiß, dass er den Ausgang der Wahl diesmal nicht anfechten wird. Der Kandidat der Freiheitlichen Partei meinte dazu in der ZIB 2 im ORF, „dieses Mal wird alles passen“.

Do&Co-Premiere: Unternehmergeist wird endlich belohnt
Videogruß: Neuer Wiener Börsechef zum Angreifen
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Conwert-Angebot: Aktionäre im Glück
Directors Dealings: Vorstände werden ängstlicher

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.