© AWS Mittelstandsfonds

Lukrativer Deal: Zehetner verkauft Investment

Insider Nº109 / 18 9.4.2018 News

Eduard (Zehetner) hat schon als Vorstandsvorsitzender der Immofinanz AG ein gutes Gespür fürs Geschäft bewiesen. Jetzt hat er mit seinem Investment in “Agency for Medical Innovations” (AMI) ordentlich Kasse gemacht. Wie ich gelesen habe, hat der AWS Mittelstandsfonds zusammen mit dem AMI-Management und internationalen Vertriebspartnern im Zuge eines Management Buyouts das Vorarlberger Medizintechnik-Unternehmen übernommen. Eduard hielt persönlich (2,35 Prozent) Anteile und über seine HSF Vermögensverwaltung 27,96 Prozent an AMI. Das Unternehmen stellt Produkte für chirurgische Anwendungen bei Fettleibigkeit, Hämorrhoiden sowie Inkontinenz her und ist weltweit aktiv.

Abu Dhabi: Klare Strategie des OMV-Chefs fruchtet
Zitterpartie vorbei: FMA sagt ja zu HNA und C-Quadrat
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Kreml-Gerüchte: Ex-Großaktionär der CA Immo in Bedrängnis
Privatbanken: LLB auf Shoppingtour

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.