© Michael Appelt / Verlagsgruppe News / picturedesk.com

Palfinger-Chefposten: Steyr-Vorstand übernimmt das Ruder

Insider Nº120 / 18 16.4.2018 News

Der Aufsichtsrat der Palfinger AG hat sich heute für Andreas (Klauser) als neuen Vorstandsvorsitzenden entschieden. Der 53-jährige gebürtige Oberösterreicher wird ab Juni die Geschäfte des Kranherstellers übernehmen. Damit ist das seit dem überraschenden Abgang von Ex-Chef Hebert (Ortner) andauernde Warten auf einen neuen CEO etwas später als geplant beendet.

Ich denke Andreas ist eine gute Wahl. Er ist (noch) Vorstandsmitglied bei Fiat Industrial und dort für alle hauseigenen Landmaschinen-Marken (wie Steyr) zuständig. Er gilt als gut vernetzter und bodenständiger Manager. Bei der Palfinger AG werden vor allem seine internationale Kontakte von Bedeutung sein.

Ich wünsche Andreas viel Glück bei der Bewältigung seiner kommenden Aufgaben!

Kapitalmarkt-Treff: Die Börsenbullen sind los
Lögers Rechentricks: Die Mär vom positiven Budget
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Guter Fang: RCB-Vorstand zieht in Uniqa-Aufsichtsrat
S Immo dreht auf: Jede Aktie bekommt ein Stimmrecht

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.