© Börsianer

Directors‘ Dealings: Manager investieren nach Korrektur

Insider Nº365 / 18 17.12.2018 News

Die heimischen Vorstände und Aufsichtsratsmitglieder schlagen kurz vor Weihnachten ordentlich zu am heimischen Aktienmarkt. Wie ich sehe, hat vor allem der Finanzvorstand der Voestalpine AG Robert (Ottel) zurzeit ein investitionsfreudiges Geldbörserl. Er hat in den letzten drei Wochen über 173.000 Euro in Aktien seines Stahlunternehmens investiert. Der Aktienkurs der Linzer ist derzeit auf Talfahrt (Anfang Oktober bei 40 Euro, heute bei 26,28 Euro). Ich hoffe Robert hat ein braves Christkind und wird mit seinem Investment belohnt.

Aber auch bei der Vienna Insurance Group AG wird heftig getradet. Neben Vorstandsmitglied Günter (Geyer), der für 2.500 Aktien 55.863 Euro locker macht schlägt vor allem der Wiener Städtische Wechselseitiger Versicherungsverein zu. Dieser kauft sich um knapp 1,264 Millionen Euro Aktien der heimischen Versicherungsgruppe.

Das 46.400 Euro schwere Investment von Wilhelm (Rasinger) an der S Immo AG scheint im Vergleich schon eher klein. Das Aufsichtsratsmitglied des Immobilienunternehmens hat sich mit 3.000 Aktien aber dennoch gut warm eingedeckt.

FACC: Ex-Vorstände sollen zehn Millionen blechen
Brexit, Trump & Co: Zahl der Börsengänge sinkt
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Fintech-Beirat: Wertpapiere bald nur noch digital
Grüner Kredit: Verbund schlägt international Wellen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.