© Starpix/ Alexander TUMA, picturedesk.com

Dealmaker: So tickt der neue Immofinanz-Boss

Insider Nº174 / 20 24.4.2020 News

Du hattest jetzt so wie ich einige Stunden die überraschende Nachricht zu verdauen, dass Ronny (Pecik) ab 4. Mai 2020 der neue Vorstandsvorsitzende der Immofinanz AG ist. Einige am Markt dachten sich, so wie ich höre, dass das die größte Zeitungsente des Jahres ist! Ich frage mich schon, was Ronny dazu bewegt hat (für mich kann das nur die Fusion sein), diese Aufgabe zu übernehmen. Genauso interessieren mich die Beweggründe des Aufsichtsrats, an den Immobilien-Investor und Immofinanz-Aktionär heranzutreten. Das gibt einigen Zündstoff für die Hauptversammlung (das wird großes Kino!) am 1. Oktober 2020!

Rechtlich wird die viel diskutierte, mögliche Fusion zwischen Immofinanz AG und S Immo AG für mich so in einen Graubereich gehievt, da Ronny an beiden Unternehmen (mit zwei unterschiedlichen Investoren) beteiligt ist. Für mich ergeben sich da einige (etwa in der Bewertung) Interessenskonflikte. Der sonst so wortgewaltige Investor Klaus (Umek) gibt mir keinen Kommentar zu Ronnys Bestellung.

Ronny gilt in den Medien als äußert verschwiegen (manche sagen intransparent), von Marktteilnehmern höre ich genau das Gegenteil, dass er gerne und viel kommuniziert und als exzellenter Dealmaker der Immofinanz AG viel Freude bereiten wird. Apropos Deals: Es gibt wenige Branchen, in denen Ronny noch nicht die Finger im Spiel hatte. Ich denke da neben Immobilien etwa an Boehler Uddeholm, VA Tech, Oerlikon und die Telekom Austria… Ich halte dich über Ronnys Wirken am Laufenden.

Klimalobby erwacht: EVN begibt ersten grünen Schuldschein
Prämiere: Wienerberger trommelt für virtuelle HV
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Robert Holzmann: Virus, Virus, gib mir meinen Friseur wieder
Knalleffekt: Ronny Pecik wird CEO der Immofinanz

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.