© HANS PUNZ / APA Picturedesk

OeNB-Chef Holzmann: Nächster Zinsentscheid im Herbst 

Insider Nº255 / 22 25.7.2022 News

Hast du gestern auch die ZIB 2 gesehen? In bekannt unaufgeregter Manier hat dort Nationalbank-Gouverneur und EZB-Notenbanker Robert (Holzmann) einen Ausblick zur Zinsentwicklung in Europa gegeben. Im Interview sagt er:

„Mal sehen, was im Herbst die Konjunktur bringt, dann können wir wahrscheinlich entscheiden, ob wir um weitere 0,5 Prozent erhöhen oder weniger oder mehr.“

Mich erstaunt schon, wie offen Notenbanker wie Robert plötzlich kommunizieren. Früher waren Zinsentscheide ein gut gehütetes Geheimnis. Hier kannst du Robert zuhören.

Zum neuen Transmission Protection Instrument (es soll bezwecken, dass die Anleiherenditen der Staaten nicht zu weit auseinanderklaffen) widerspricht Robert aufkommender Kritik:

„Das Instrument ist nicht dazu da den Ländern unter die Arme zu greifen, sondern um sicherzustellen, dass die geldpolitischen Impulse der EZB in jedem Land gleich ankommen.“

Ich nehme mit: Kommt Zeit, kommt Rat

Hier habe ich noch ein paar interessante Tweets zur Rezession für dich:

135 Millionen: Baukartelle tun weh
Betriebliche Vorsorge: Eine Win-win-Situation
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
All-in: Krypto-Anleger nehmen hohes Risiko
Wolford-Krise: Zwischen Anspruch und Realität

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.