© CA Immo

CEO geht: Unstimmigkeiten bei CA Immo

Insider Nº83 / 23 22.3.2023 News

Silvia (Schmitten-Walgenbach) verlässt nach unterschiedlichen Auffassungen über die Führung der CA Immobilien Anlagen AG (CA Immo) mit Ende März 2023 das Immobilienunternehmen. Ich finde, dass solche abrupten Entscheidungen immer viele Fragen offen lassen. „Unterschiedliche Ansätze in der Priorisierung der Umsetzung der Unternehmensstrategie“, steht in der Meldung. Ein bisschen über ein Jahr hat Silvia nur ausgehalten – die CA Immo ist für ihre hohe Fluktuation im Vorstand (klick hier) bekannt. Ihre Agenden als Vorstandsvorsitzende übernehmen die Investmentvorstand Keegan (Viscius) – er kam damals von Hauptaktionär Starwood Group (hält 59 Prozent) – und Finanzvorstand Andreas (Schillhofer). Ob Silvia überhaupt nachbesetzt wird, könnte heute auf der Aufsichtsratssitzung der CA Immo Thema sein, denke ich mir.

Silvia war eine von drei Vorstandsvorsitzenden von ATX-Konzernen. Da VIG-Generaldirektorin Elisabeth (Stadler) Mitte des Jahres 2023 ebenfalls geht, hält Radka (Doehring) bei der Immofinanz AG als letzte Frau die Stellung.

50.000 Euro: FMA straft Western Union
Versicherungen: Strategien der Transformation im Klima-Sturm
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Bawag, Erste & Co: Aktien im Schatten der Credit Suisse
Climate Action: Darum muss in Biodiversität investiert werden

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.