© Sabine Klimpt

Büroschluss: RLB netzwerkt im neuen Format

Insider Nº120 / 23 24.4.2023 Fotos

Die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG hat mit „Büroschluss am Fluss“ ein neues Eventformat für die Finanzmarkt-Community in der Zentrale der Bank am Wiener Donaukanal ins Leben gerufen. Generaldirektor Michael (Höllerer) ist ein charmanter Gastgeber und netzwerkt im Gegensatz zu seinem Vorgänger Klaus (Buchleitner) auch wirklich gerne. Gesehen habe ich in der Menge auch Unternehmer Alexander (Schütz), Rechtsanwalt Mark (Kletter), Generaldirektorin Johanna (Rachinger) von der Österreichischen Nationalbibliothek, Agrana-Finanzvorstand Stephan (Büttner), RBI-Risikovorstand Hannes (Mösenbacher) sowie Claudia (Süssenbacher), die jetzt gemeinsam mit Michael die Geschicke der Raiffeisen Holding NÖ-Wien lenkt. Schön finde ich, dass jedesmal neue Winzer und kleine Unternehmer ihre Produkte vorstellen können. Das sorgt dann auch für die beschwingte Stimmung. Hier habe ich dir besten Bilder des Abends zusammengestellt:

3 Millionen Aktien: BKS macht Weg frei für frisches Kapital
Versicherungen: Strategien der Transformation im Klima-Sturm
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Transparenz fehlt: Umek übt Kritik an CA Immo und Immofinanz
Climate Action: Darum muss in Biodiversität investiert werden

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.