Coronakrise: AT&S mischt bei Antigen-Tests mit

Insider Nº506 / 20 19.11.2020 News

Das höre ich gerne! Im Kampf gegen Covid-19 ist die Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S AG) an vorderster Front dabei: Sie liefert die Mini-Leiterplatten für ein Antigen-Testgerät, das ein Ergebnis mit 97-prozentiger Treffsicherheit innerhalb von zwölf Minuten liefern soll. Damit diese Testgeräte praktikabel sind, müssen die Leiterplatten möglichst klein sein. Ein AT&S AG-Sprecher hat mir verraten, dass der Vertrieb der Schnelltests international erfolgt und die Auslieferung bereits begonnen hat.

Übrigens: Die AT&S-Aktie hat im Frühjahr zwar ordentlich an Wert verloren, seit Ende Oktober 2020 aber um rund 28 Prozent zugelegt. Bleibt nur noch zu hoffen, dass wir möglichst vielen Corona-Infektionen auf die Schliche kommen, damit der Spuk bald vorbei ist.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.