© Download von www.picturedesk.com am 16.06.2021 (12:32). - IMMOFINANZ (Firmenschild), IMMOFINANZ AG am Wienerberg (www.immofinanz.at), Logo, Firmenschild, Sujet - 20140122_PD2634 - Rechteinfo: Rights Managed (RM)

Turbulent: Kritische Aktionäre bei Immofinanz Hauptversammlung

Insider Nº407 / 21 20.10.2021 News

Gestern fand die mit Spannung erwartete 28. Hauptversammlung (HV) der Immofinanz AG statt. Viele Stakeholder erwarteten sich eine Entscheidung des Aufsichtsrates, wer neuer CEO wird. Das Unternehmen steht nun schon seit Juni 2021 ohne Chef da (lies hier). Ich muss dich aber leider enttäuschen: Aufsichtsratschefin Bettina (Breiteneder) hat keinen neuen CEO angekündigt.

Ich habe die HV mitverfolgt und fasse zusammen, dass es viel Erklärungsbedarf rund um den Abgang von Ronny (Pecik) gibt. Es hagelten viele kritische Fragen auf Bettina ein. Ein Aktionär fragte beispielsweise, ob sich Ronny den Vorstandsposten gekauft hätte – „natürlich nicht, er hat alle Anforderungen erfüllt“, so Bettina. Aufgrund mehrfacher Aktionärsanträge wurde über die Entlastung der Vorstände einzeln abgestimmt. 68 Prozent der Stimmberechtigten stimmten für die Entlastung von Ronny – somit kann er die Immofinanz AG endgültig hinter sich lassen.

Apropos: Der Vorgänger von Ronny, Oliver (Schumy), erhielt eine Abfindung von knapp 3,5 Millionen Euro.
Und die Immofinanz AG konnte im ersten Halbjahr 2021 das beste Konzernergebnis seit zehn Jahren erzielen. Das ist zumindest eine gute Nachricht der gestrigen HV!

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.