© Hans Klaus Techt / APA / Picturedesk

Hannes Ametsreiter: Neuer Job bei Vodafone oder Red Bull?

Insider Nº59 / 15 17.6.2015 News

Es hat nicht lange gedauert, da erreichten mich die ersten Gerüchte über einen potentiellen neuen Arbeitgeber von Noch-Telekom Austria Group AG- CEO Hannes Ametsreiter. Hannes wird Ende Juli vorzeitig sein Amt niederlegen (America Movil dürfte ziemlich Druck gemacht haben). Danach könnte es ihn zur britischen Vodafone Group (bekanntlich hat er dorthin sehr gute Kontakte) beziehungsweise zur deutschen Tochter von Vodafone oder zu Dietrich Mateschitzs Red Bull-Konzern verschlagen.

Angeblich gibt es auch eine Konkurrenz-Klausel in Ametsreiters-Vertrag. Nächste Woche werden wir es wissen, dann wird uns Hannes seinen neuen Arbeitgeber präsentieren. Von Finanzminister Schelling gibt es jedenfalls Lob für seine langjährige Tätigkeit. Im Kapitalmarkt dürfte sich die Trauer hingegen in Grenzen halten (wirklich warm ist er, glaube ich, mit der Börse nie geworden). In einer seiner letzten Initiativen setzte sich Hannes letzte Woche mit seinen Mitbewerbern gemeinsam gegen die neue Handysteuer ein, wie du hier nachlesen kannst.

Homophobe Äußerungen: Profil attackiert Alfred Reisenberger
Reisenberger-Bashing: Es ist nicht alles wurscht
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Telekom Austria: Ametsreiter tritt zurück
Ungarn-Deal: Erste Group vor Kauf von Citibank

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.