© HANS KLAUS TECHT / APA / Picturedesk

Neuer Chef für Generali: Peter Thirring tritt zurück

Insider Nº189 / 15 18.11.2015 Alert

Peter (Thirring) tritt als Vorstandvorsitzender der Generali Holding Vienna AG und der Generali Versicherung AG per 31. Dezember 2015 überraschend aus persönlichen Gründen zurück. Sein Nachfolger wird, wie ich erfahren habe, Alfred (Leu), der bisher (seit 2005) als Chef der Generali Schweiz fungierte. Mit Peter, der seine Karriere bereits 1984 bei der Generali begann, verlieren wir einen der renomiertesten Versicherungsexperten Österreichs. Ich habe den Tennis-Fan, wie viele seiner Branchen-Kollegen sehr geschätzt und bedauere diesen Schritt, möchte ihm auf diesem Weg (schweigt noch zu seinen Zukunftsplänen) aber alles erdenklich Gute wünschen. Noch im April 2015 hat uns der scheidende Generali-Chef ein Rekordergebnis präsentiert (EGT um 14,5% auf 221,3 Millionen Euro erhöht), wie du hier sehen kannst:

 

Geheime Verhandlungen: Wiener Privatbank vor Kauf von Valartis Bank
Umbau bei Raiffeisen: Fusion von RBI, RZB und RLB NÖ Wien?
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Rainer Schönfelder: Von der Skipiste aufs Börsenparkett
Bank Austria: Jetzt Suche nach den Schuldigen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.