© Daniel Scharinger / picturedesk

Causa FACC: Weitere Führungskraft muss gehen

Insider Nº273 / 16 9.11.2016 News

Wie ich exklusiv erfahren habe, rollt bei der FACC AG nach der Entlassung von Ex-Vorstandschef Walter (Stephan) und der ehemaligen Finanzchefin Minfen (Gu) der nächste Kopf. Andreas (Schoberleitner), immerhin seit 1999 im Unternehmen und seit 2010 kaufmännischer Leiter der Finanzen & Controlling-Abteilung und die FACC AG trennen sich einvernehmlich. Andreas gilt als enger Vertrauter von Walter, der das Unternehmen auf Wiedereinstellung geklagt hat. Der Verdacht liegt zwar nahe, ein Zusammenhang mit dem so genannten Fake-President-Trick wurde von der FACC AG nicht bestätigt. Der neue Vorstandschef soll bis Jahresende präsentiert werden.

Voestalpine: Investition in Kapfenberg fraglich
Börsenabgang: Neuer Versuch von BWT
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Einstieg: S&T, Foxconn und der Fischladen
Fonds: Erste schluckt Ringturm

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.