Athos Immobilien: Wettkaiser wird Aufsichtsratschef

Insider Nº86 / 18 16.3.2018 News

Ich weiß ja nicht, ob du es auch gelesen hast, aber Jochen (Dickinger) ist zum Aufsichtsratschef der Athos Immobilien AG (Athos) gewählt worden. Ich kenne Jochen noch aus seiner Zeit als Gründer und Vorstand des Internet-Glückspielanbieters Bet-at-home.com. Hier siehst du Jochen (links) kurz vor Börsengang (2004) mit Mitgründer Franz (Ömer). Das waren Zeiten!

obs/bet-at-home.com Entertainment AG

2012 ist er aus dem Unternehmen ausgeschieden und zählt mittlerweile zu den Großaktionären von Athos. Vor etwa einem Jahr hatte Athos gleich mehrere Aufsichtsratsmitglieder verloren, darunter auch Cross-Industries-Vorstandschef Stefan (Pierer). Die Aktie ist weiterhin eine kleine Erfolgsstory im Dritten Markt der Wiener Börse, Anfang 2018 erreichte Athos ein neues Allzeithoch (48 Euro), danach wurde Kasse gemacht. Jochen ist aktiv auf Twitter und hat zu vielem eine Meinung.

„Pentagon Papers“ – die wahren Gründe für Armin Wolfs rasche Reputations-Reparatur
Bilanzbetrug?: CSI ermittelt bei Rosenbauer-Tochter
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Rebellion gescheitert: Neue Führungsstruktur bei Zumtobel
Fondskongress: Branchentreff mit Randi Zuckerberg

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.