© Pionners.io

Paukenschlag: Startup300 kauft Pioneers

Exklusiv Insider Nº157 / 18 22.5.2018 News

Wie ich exklusiv erfahren habe, hat sich das Business-Angels-Netzwerk Startup300 von Aufsichtsratsvorsitzenden Michael (Altricher) das Startup-Netzwerk Pioneers geschnappt. Startup300 legt dafür laut involvierten Personen einen mittleren siebenstelligen Eurobetrag auf den Tisch. Er wurde mit Shares der Startup300 AG sowie mit 60 Prozent Cash bedient. Michael kennst du bestimmt von der TV-Show „2 Minuten, 2 Millionen“. Er ist einer der erfolgreichsten Startup-Investoren des Landes.

Für mich und die Startup-Branche ist dieser Deal ein ordentlicher Paukenschlag! Pioneers veranstaltet am 24. und 25. Mai 2018 erneut das erfolgreiche Pioneers Festival in der Hofburg Wien und tritt auch als Investor in frühen Phasen der Unternehmensgründung auf.

Startup300, geführt von Michael (Eisler) und Bernhard (Lehner), sichert sich mit der Akquisition den Betrieb eines österreich­weiten Startup-Ökosystems mit Events, Locations, Kapital, Network und Ausbildung. Ich finde diesen Deal genial! Mit „PioBay“ steht wie ich in Erfahrung bringen konnte, außerdem eine Plattform vor dem Marktstart, die Zugang zu den Daten von aktuell 17.000 europäischen Startups geben wird.

Marke Pioneers und Team bleiben bestehen

Hinter Pioneers stand die JFDI GmbH, an der unter anderem auch OeNB-Präsident Claus (Raidl) mit zehn Prozent, Pioneers-Mitgründer Andreas (Tschas) und Jürgen (Furian) mit je 28,35 Prozent sowie Business-Angel Johann ‚Hansi‘ (Hansmann) mit 24,30 Prozent beteiligt sind.

Die Marke Pioneers bleibt übrigens erhalten und die Geschäfte werden weiter vom bisherigen Geschäftsführer Oliver (Csendes) geführt.

Wiener Börse Preis: Fest der Kapitalmarkt-Elite
Bitcoin-Skandal: FMA zeigt Cryptogold an
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Risikokapital: Uniqa stellt 25 Millionen für Start-ups bereit
Briefwechsel: Wienerberger und Umek weiter im Clinch

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.