© BMF/Wilke

Casinos Austria: Brisante Aktennotiz bringt Löger ins Visier

Insider Nº324 / 19 12.11.2019 News

Die Korruptions-Staatsanwaltschaft lässt im Fall von Casinos-Vorstand Peter (Sidlo) nicht locker und hat heute mehrere Hausdurchsuchungen (die waren freiwillig) durchgeführt. Unter anderem (lies hier mehr dazu) bei Ex-Finanzminister Hartwig (Löger). Höchst brisant finde ich die Aktennotiz (vom 1. Febraur 2019) von Casinos-Aufsichtsrat Walter (Rothensteiner), die der Tageszeitung „Die Presse“ zugespielt wurde! Aber lies selbst:

„Hat (Löger, Anm.) mit Johann Graf (Gründer und Alleinaktionär der Novomatic, Anm.) konferiert, der hat irgendeinen Hintergrunddeal mit den Blauen. Daher ist Sidlo ein Muss Alternativkandidaten von Neumann gibt es nicht mehr, Graf will es nicht. Habe Löger gesagt, dass ich damit eigentlich meine Funktion überdenken muss. Versteht er, bittet mich, ihn zu verstehen. Er wird mit Pröll und Sazka reden, damit wir einstimmig bestellen können. Ich rede mit Steiner.“

Personalberater Raimund (Steiner) von Egon Zehnder war mit der Beurteilung der Kandidaten betraut.

Hier kommen Enthüllungen zutage, die, wenn du mich fragst, zum alltäglichen Geschäft bei politischen Besetzungen gehören. Nur wird heute nicht mehr darüber hinweg gesehen. Und das ist gut so! Hat Walter seine Funktion wirklich überdacht? Ist die Notiz echt? Hat Hartwig wirklich interveniert? Hartwig nennt die Vorwürfe absurd. Für alle gilt die Unschuldsvermutung. Ich bin gespannt, wie das weitergeht und halte dich auf dem Laufenden!

Abgestraft: FMA bittet Manager der Hypo Vorarlberg zur Kasse
Doppelt gemoppelt: Slowakei lässt RBI und Erste blechen
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Endgültig geschieden: CA Immo verkauft Immofinanz
Time to shine: AMS startet Osram-Anlauf 2.0

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.