© Börsianer

Coronavirus: Prominenter Anwalt in Wien infiziert

Exklusiv Insider Nº65 / 20 2.3.2020 News

Ein prominenter Anwalt einer international tätigen Wiener Wirtschaftskanzlei mit Sitz in der Wiener Innenstadt liegt wegen des Coronavirus im Krankenhaus. Der beliebte und umtriebige Senior Partner war, wie mir die Kanzlei bestätigt, bis zu seiner (schweren) Erkrankung anwaltlich tätig. Ich hoffe auf rasche Genesung! Die sofort informierte Gesundheitsbehörde hat die renommierte Sozietät als unbedenklich eingestuft, es gebe kein Ansteckungsrisiko. Bei besorgten Mitarbeitern wurde auf Kosten der Kanzlei ein Schnelltest durchgeführt, noch heute sollen die Ergebnisse vorliegen.

Kauflaune: C-Quadrat wächst weiter
Ich komm von Picasso: Pierer macht aus KTM-Motohall ein richtiges Museum
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Coronavirus: ETF als Brandbeschleuniger der Wiener Börse?
Coronavirus: Erster Banker bei Unicredit infiziert

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.