© Herbert Neubauer/picturedesk

Wiener Börse: Manager kaufen weiter Aktien

Insider Nº128 / 20 2.4.2020 News

Die Manager der österreichischen börsennotierten Unternehmen investieren weiterhin ordentliche Summen in Aktien ihrer eigenen Unternehmen. Vielleicht ein Hinweis für alle Privatanleger, selbst die Gunst der Stunde zu nutzen.

In einem wahren Kaufrausch (lies hier nach) zeigt sich Wolfgang (Leitner), Vorstandschef der Andritz AG, der schon wieder insgesamt 3,68 Millionen Euro für Optionen seiner Andritz-Aktien ausgab. Auch der Vorsitzende des Aufsichtsrates der OMV AG, Wolfgang (Berndt), nutzte die niedrigen Kurse und gibt 156.960 Euro für OMV-Aktien aus. Bei der Vienna Insurance Group holten sich Vorstandschefin Elisabeth (Stadler) sowie Finanzvorstand Liane (Hirner) Aktien im Wert von 109.491,48 Euro sowie 50.429,34 Euro ins Depot. Außerdem tätigte Hannes (Palfinger), Ausichtsrat der Palfinger AG, Eigengeschäfte in Höhe von 33.560,36 Euro. Auch Satyen (Shah), Vorstandsmitglied der Bawag Group AG, langte tief in die Tasche und investierte 261.983,5 Euro.

Ich halte dich über die Transaktionen am Laufenden.

 

Wienerberger-Chef: Exit-Plan aus Corona-Krise fehlt
Keine Dividende: Pierer zieht die Reißleine
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Verkehrte Welt: Pierer zahlt Dividende, gut so
Frecher Angreifer: Pölzl startet mit Bank99

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.