Aktienkauf: Atrium Aufsichtsratschef greift tief in die Tasche

Insider Nº374 / 20 17.8.2020 News

Der Aktienkurs der Atrium Real Estate legte in den letzten Tagen eine gute Performance hin und kletterte auf 2,38 Euro pro Aktie. Grund dafür dürfte die wahrlich großzügige Einkaufstour des Hauptaktionärs Gazit Globe Limited sein, die dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Atrium Chaim (Katzman) gehört. In den letzten sieben Tage griff dieser Tief in die Tasche und kaufte insgesamt 2.844.831 Stück Atrium Aktien zu einem Durchschnittspreis von 2,32 Euro. Der Gesamtwert der Investition beläuft sich auf  6,6  Millionen Euro.

Mirko Kovats: Unmoralisches Angebot für die ATB
Überraschung: Österreicher sparen trotz Corona mehr
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Flat Tax: Wienerberger-Chef Scheuch lässt aufhorchen
Polen-Expansion: C-Quadrat und VIG starten Asset Manager

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.