© Wiener Börse, Atrium

Finale: Atrium wird mit Gazit verschmolzen

Insider Nº444 / 21 23.11.2021 News

Jetzt ist es so weit, die Atrium European Real Estate Ltd. (frühere Meinl European Land – das ist schon lange her) wird vom Mutterkonzern Gazit Globe aufgekauft. Ich habe das schon vermutet und schon vor längerem angekündigt (lies hier). Bereits 2019 startete die israelische Gazit Globe einen Übernahmeversuch, das Angebot war aber zu niedrig. Diesmal ist es gelungen: Die Gazit Globe berief dafür heute eine Sonder-Hauptversammlung für den 23. Dezember 2021 ein. Am 14. Februar 2021 wird der letzte Handelstag für Atrium-Aktien sein, welche derzeit noch über die Börse Wien und Amsterdam gehandelt werden. Die Verschmelzung soll am 18. Februar wirksam werden also wird die Atrium European Real Estate kurz darauf mit Mitte Februar die Börse verlassen.

Finanzexperten entspannt: Das kostet der Lockdown N°4
Keine Sicht: Haselsteiner-Helikopter stürzt ab
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Im Minus: Lockdown zieht ATX runter
Na gute Nacht: Uniqa-Boss kritisiert Corona-Politik

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.