© Wiener Börse AG

Börsen euphorisch: Corona-Impfstoff vor Durchbruch   

Insider Nº490 / 20 9.11.2020 Alert

Im Wettlauf um den global ersten zugelassenen Impfstoff gegen das Coronavirus sind Biontech und Partner Pfizer einen bedeutenden, wenn nicht den entscheidenden Schritt vorangekommen. Die Börsen feiern dies mit einem weltweiten (selten erlebten) Kursfeuerwerk!

Der Wiener Leitindex ATX stieg Mittags um 7 Prozent, der Eurostoxx um 6 Prozent und der DAX um 5 Prozent. Vor allem Aktien aus der Luftfahrtbranche wie die Lufthansa AG (+22 Prozent) oder Airbus (+18 Prozent) explodierten förmlich. In Wien waren Finanzwerte wie Erste Group Bank AG (+10 Prozent) und Raiffeisen Bank International AG (+11 Prozent) und Ölaktien wie Schoeller Bleckmann AG (+11 Prozent) gefragt. Auch die Ölpreise legten kräftig zu. Die US-Sorte WTI gewinnt acht Prozent.

90-prozentigen Schutz gegen Virus

Der Impfstoff-Hersteller Biontech verspricht nach einer Phase-III-Studie 90-prozentigen Schutz gegen Covid-19-Viren. Die Daten basieren auf 94 ausgewerteten Fällen von Probanden, die das Vakzin oder ein Placebo erhalten hatten. Eine Zulassung soll kommende Woche in den USA beantragt werden. Die Meldung könnte der Gamechanger im Kampf gegen das Corona-Virus sein. Biontech und Pfizer rechnen damit,  in diesem Jahr weltweit bis zu 50 Millionen Impfstoff-Dosen bereitstellen zu können. Im kommenden Jahr kalkulieren sie mit bis zu 1,3 Milliarden Dosen.

Teurer Fehler: Zumtobel muss 85.000 Euro blechen
Aktien spottbillig: Manager greifen bei Erste Group und OMV zu
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Zahlungen: Investoren distanzieren sich von IVA
Dividenden: ÖBAG casht bei Beteiligungen ab

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.