© Börsianer

Börsianer Roadshow: Keine Angst vor Inflation

Insider Nº156 / 21 14.4.2021 Fotos

Dass die Inflation 2021 kommen, aber auch schnell wieder weg sein wird, darin waren sich die Marktexperten von 3 Banken Generali, DNB, Comgest und Hypo Oberösterreich Alois (Wögerbauer), Hagen-Holger (Apel), Dieter (Wimmer) und Stefan (Ellmer) bei der virtuellen Börsianer Roadshow gestern in Linz zum Thema „Rückkehr der Inflation – Welche Aktien profitieren“ einig. Gestiegene Rohstoffpreise, Geldgeschenke und Hilfspakete seien dafür verantwortlich. Die Inflationangst gebe es seit 2010, sagt Alois, „das ist immer die gleiche Geschichte, die nicht eintritt und zu groß gemacht wird“.

Eine Inflation von zwei bis drei Prozent plus tiefe Zinsen seien das Beste für einen Aktieninvestor. Dieter wies außerdem darauf hin, dass man sich höhere Zinsen gar nicht leisten kann. Stefan meinte, dass man in der Veranlagung vier Prozent aufwärts erzielen müsse, um den Werterhalt zu sichern. Für Hagen-Holger ist der dänische Energiekonzern Ørsted Top-Aktientipp, Dieter steht auf Fischverarbeiter Bakkafrost, Alois auf die AT&S AG, Stefan liebäugelt indes mit der Pharmabranche. Hier kannst du die Roadshow nachschauen.

An MAN Steyr interessiert

Palfinger-Boss Andreas (Klauser) präsentierte souverän seine Investmentstory, sein Motto: „underpromise, overdeliver“. Andreas verriet auch, dass er zu Gesprächen (klick hier) mit MAN Steyr bereit sei.

Zahltag: Entschädigungen nach Schließfach-Coups
Climate Action: Börsianer Baum-Pflanz-Challenge startet
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Beyond Meat: So schnell landet ein Hype in Regalen
Wunschdenken: Greenpeace fordert Seele-Abgang

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.