© HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com

Bawag-Prozess: Elsner kämpft umsonst

Insider Nº36 / 18 12.2.2018 News

Ex-Bawag-Generadirektor Helmut (Elsner) wird kein neues Verfahren zum Bawag-Prozess bekommen. Wie du sicher gelesen hast, hat das Oberlandesgericht Wien Helmuts Beschwerde gegen die Ablehnung seines Wiederaufnahmeverfahrens abgelehnt. Helmut ist bereits 82 Jahre alt und war im Bawag-Prozess im Juli 2008 wegen Untreue rechtskräftig zu knapp zehn Jahren Haft verurteilt worden. Aus gesundheitlichen Gründen wurde er 2011 entlassen. Ich weiß, dass Helmut seit Jahren mehrmals versucht hat, seine Sicht nochmals darzulegen. Wie es jetzt aussieht, war das sein letztes Aufbäumen. Von den Gerüchten, dass Helmut gesundheitlich wieder fit ist, um seine ausstehende Haftstrafe abzusitzen, halte ich indes nicht viel.

Palfinger: Ortner-Abgang kostet 2,9 Millionen Euro
Arca im Visier: Gegenwind bei Übernahme der Wiener Privatbank
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Börsianer Roadshow: After-Party mit FACC und Amag
Hellobank: Ärger über Website-Panne
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.