© Rolf Majcen

Comeback: Managed Futures melden sich zurück

Insider Nº29 / 18 5.2.2018 News

Du weißt bestimmt, dass die Assetklasse der Managed Futures Fonds (sind spezialisierte Hedgefonds) in den vergangenen Jahren eine echte Flaute hatte. Wie mir Rolf (Majcen), Geschäftsführer beim Wiener Asset Manager FTC Capital erzählt, gab es zu viele Eingriffe in den Markt von außen. Seit einem halben Jahr geht es mit der Assetklasse wieder bergauf. Probleme wegen Mifid II sollte es laut Rolf keine geben. Sein Fonds, der FTC Futures Fund Classic hat seit August 2017 ein Plus von 30 Prozent erzielt. „Mifid II ist kein Hindernis, wir können den Marktteilnehmern alle erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen. Managed Futures Fonds sind von den in Österreich zum Vertrieb an Privatkunden zugelassenen alternativen Investmentfonds die liquideste Fondsart“, meint Rolf, der, erinnere dich, Treppenläufer ist und Österreich weltweit würdig vertreten hat. Bei den letzten 151 Treppenläufen ging es für ihn diversifiziert in fünf Kontinenten in 98 unterschiedlichen Bauwerken und mit 29 Siegen erfolgreich zu Sache.

Zuckerberg macht Ernst: Keine Krypto-Werbung auf Facebook
Zumtobel: Aufsichtsrat besetzt Vorstand neu
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Apple in Wien: Eröffnung am 24. Februar
Wienwert: Jetzt doch externer Insolvenzverwalter

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.