© CLEEN ENERGY, imaginer.at

Cleen Energy: CEO reißt Ruder an sich

Insider Nº230 / 18 2.8.2018 News

Die Cleen Energy AG notiert erst seit April 2017 im “Standard Market” der Wiener Börse AG und wechselt bereits zum zweiten Mal den Vorstand aus. Finanzvorstand Robert (Kögl), seit Juli 2018 im Amt, hat seine Funktion mit 31. Juli 2018 beendet. Robert bleibt bis August 2019 als leitender Angestellte im Unternehmen. Nachfolger wird es keinen geben, sagt mir CEO Lukas (Scherzenlehner), der auch die Rolle des Investor Relations Managers von Robert übernimmt. Lukas spart sich dadurch einiges an Gehalt und will sich verstärkt um das Marketing und die Aktionäre kümmern.

Die Cleen Energy AG (machen LED-Beleuchtung) hat erst vor kurzem einen Großauftrag in Höhe von 1,8 Millionen Euro an Land ziehen können. Bei den Aktionären konnte sie das nicht richtig platzieren. Seit ihrem Börsenstart hat die Aktie 60 Prozent verloren.

Erste Group: Cernko warnt vor möglicher Kreditblase
Gutachten: Ex-Bawag-Boss Elsner bleibt haftuntauglich
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Palfinger-CEO: Auf Wachstum folgt die Ordnung
Onlinebank: N26 wirbt kontrovers für ihr Konto

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.