© Gerhard Deutsch / KURIER / picturedesk.com

Schlau gemacht: Ederer greift bei Marinomed zu

Insider Nº23 / 20 28.1.2020 News

Brigitte (Ederer) hat sich Aktien der Marinomed Biotech AG gekauft und für 150 Stück 14.550 Euro (97 Euro je Aktie) hingelegt. Wie du vielleicht weißt, ist die ehemalige Siemens-Vorstandschefin und SPÖ-Politikerin im Aufsichtsrat des Unternehmens. Brigitte hat das schlau gemacht und nach dem Teil-Exit (ich hatte dir hier berichtet) von drei Kernaktionären zugegriffen. Der Kurs der Aktie war durch den Verkauf von 105.000 Aktien gedrückt worden. Ende Dezember 2019 notierte die Marinomed-Aktie schon bei 108 Euro, aktuell bei 101 Euro. Brigitte hat mit ihrem Investment damit innerhalb von fünf Tagen 600 Euro Gewinn gemacht. Finde ich cool!

A-Tec-Tochter: Ende in Sicht bei Insolvenzverfahren
Shopping-King: Pierer greift wieder mal zu
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Schräger Name: Die Post startet ab April mit „Bank99“
Hohe Nachfrage: Gutes Umfeld für Anleihen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.