© © Stephan Huger

Fries steigt aus: Pecik kauft elf Prozent der Immofinanz

Insider Nº60 / 20 28.2.2020 Alert

Investor Ronny (Pecik) hat sich laut Bloomberg elf Prozent der Aktien der Immofinanz AG gesichert. Verkäufer ist unter anderem der langjährige Investor Rudolf (Fries)! Ein Paukenschlag! Das ist nun schon sein zweiter Streich im Jahr 2020, da Ronny im Jänner bereits mit einem Investor (lies hier nach) bei der S Immo AG zugeschlagen hatte und aktuell 14,24 Prozent hält. Für mich zeigt das eindeutig Richtung Merger zwischen S Immo AG und Immofinanz AG, der im Vorjahr an Bewertungsproblemen der beiden Gesellschaften gescheitert war. Wieso Ronny diese Fusion vorantreiben will erschließt sich mir zwar nicht, außer, dass für ihn da viel Kohle drin sein muss. Die S Immo AG und Ronny halten jetzt zusammen 23 Prozent an der Immofinanz AG, letztere besitzt wiederum 29,14 Prozent an der S Immo AG und zusammen mit Ronny somit knapp unter 44 Prozent. Das wird noch ein ordentlicher Kampf!

Erste Group: Gemischte Gefühle in CEE
Beweise reichen: CA Immo klagt Republik wegen Buwog
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Bank 99: Schlechte Presse vor dem Start
Teurer Fehler: Kepler Fonds moniert FMA-Entscheid

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.