© Börsianer

LLB Österreich: Expansion nach Salzburg

Insider Nº192 / 21 11.5.2021 News

Die Liechtensteinische Landesbank Österreich AG (LLB), die seit 2009 von Wien aus Kunden in Österreich betreut, expandiert nach Salzburg. Dort soll eine zweite Filiale entstehen. Mit dem neuen Standort will die LLB in den westlichen Bundesländern und im süddeutschen Raum wachsen.

Im März hat die Credit Suisse Group AG bei der Vermögensverwaltung in Österreich das Handtuch geworfen (lies hier nach). Die LLB soll die Kunden übernehmen. Dazu haben die beiden Bankinstitute eine Vermittlungsvereinbarung getroffen. Die Bundeswettbewerbsbehörde hat diese jetzt genehmigt. Die LLB erwartet Zuflüsse von bis zu einer Milliarde Euro (aktuell verwaltet sie ein Vermögen von 25 Milliarden Euro).

CA Immo: Instagram-Posting kostet Aufsichtsrat Job
500 Millionen: Erste Group feiert Nachhaltigkeitsbond
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Rekordstrafe: VIG bekämpft Urteil der FMA
Kommunalkredit: Investoren buhlen um 300 Millionen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.