© Ex-Palfinger Chef spielt am liebsten mit seinem Kran.

Comeback: Ex-Palfinger-CEO berät Industrie-Start-ups

Insider Nº291 / 18 5.10.2018 News

Hast du mitbekommen, dass Herbert (Ortner) zurück im Rampenlicht  ist? Der ehemalige Palfinger-Vorstandschef ist neuer Partner von „Speedinvest i“. Das ist ein Fonds des Risikokapitalgebers Speedinvest, der sich auf Industrie-Start-ups spezialisiert. Bis zu 50 Millionen Euro werden investiert. Ich bin sicher, dass Herbert mit seiner Expertise und seinem Netzwerk (er ist Aufsichtsrat bei der Amag Austria Metall AG, der Engel Holding und Putzmeister Holding) einiges bewegen wird.

„Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit Start-ups, die wirklich für ihre Aufgabe brennen und auf die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in der Industrie“, sagt Herbert.

Ich finde es wichtig, dass Leute mit einer Erfahrung wie Herbert ihr Know-how weitergeben. Das nötige Kleingeld hat er auch. Der Abgang von Herbert hat die Palfinger AG meines Wissens rund drei Millionen Euro gekostet.

Überraschung bei OMV: Kauf statt Asset-Tausch mit Gazprom
Assekuranz: Generaldirektor stellt sich Bürgeranwalt
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Frei nach Schnauze: Treichl zu Erbschaftssteuer und Co.
Bankenaufsicht: Nowotny nennt Lögers Plan gefährlich

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.