Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Börsianer

AMS-Kapitalerhöhung: Erste bleibt auf 15 Millionen sitzen

Exklusiv Insider Nº131 / 20 2.4.2020 News

Die AMS AG hat zur Finanzierung der Osram-Übernahme eine 1,65 Milliarden Euro schwere Kapitalerhöhung inmitten der Corona-Krise abgeschlossen. Die Banken blieben auf 30 Prozent der Aktien sitzen, der Aktienkurs sank stark. Davon ist auch die Erste Group Bank AG als Joint Lead Manager der Transaktion betroffen. Sie hat nun AMS-Aktien von 15 Millionen Euro in den Büchern stehen. Das klingt auf den ersten Blick nach einem Misserfolg. Doch in so einer Zeit eine derart große Eigenkapital-Transaktion überhaupt durchzubringen, ist für mich ein Erfolg. Auf den größten Aktienpaketen bleiben die UBS und die HSBC sitzen. Die Erste Group Bank AG wird die Summe verkraften.

Börsenbulle: Das Comeback von Mike Lielacher
Regierung greift ein: Keine Dividenden, Manager-Boni werden begrenzt
Überfall auf Bawag: Schuss bei Bankraub in Wien
Konflikt: Manager bricht mit European Lithium
Kreative Konzerne: Not macht erfinderisch
Borealis-Bonds: OMV holt sich 1,75 Milliarden Euro
Neue Strategie: ÖBAG wird keine Zukäufe tätigen
Coronavirus: So will die Regierung die Wirtschaft hochfahren
Aktienkäufe: FMA straft erste Manager
Tolle Aktion: Sparkasse kauft um eine Million Gutscheine
RCB daheim statt Zürs: Hohes Interesse von Investoren
Coronavirus: Bisher 11 Milliarden Kosten für Wirtschaft
Manege frei: Erste digitale HV bei Mayr-Melnhof
800 Millionen: Staatshilfe für AUA geht in Ordnung
Verteilungsdebatte: Wo ist der Beitrag der Pensionisten?
Einkaufsrallye: Starwood stockt bei CA Immo auf
Deloitte-Umfrage: Kein Kopf für Investitionen
Virtueller Arztbesuch: Neue App von Kapitalmarkt-Profi
Handel unterbrochen: Wiener Börse steht still
Corona-Abwehr: Rosenbauer, AT&S und Andritz rüsten um
Trippelschritte aus dem Öl: Erste-Fonds werden grüner
Corona-Look: Minister Blümel hat die Frise schön
Vorschlag: Erste Banker ruft nach Staatsbeteligungen
Marinomed: Virenblocker und neuer Standort
Sanochemia gerettet: Doskozil eilt zur Hilfe
Wiener Börse: FMA untersagt Leerverkäufe bis Mai
Kurzes Gastspiel: Neuer Anadi-CEO schon wieder weg
Verbund legt Nachfolge fest: Strugl folgt auf Anzengruber
Helikoptergeld: Jetzt regnet es Geld vom Himmel
Brave Banken: Ratingagentur Moody’s lobt Österreich
Finanzbranche: Gewinnwarnungen häufen sich
Ölcrash: Episches Drama trifft auch OMV
Deal in Overtime: Bet-at-home.com wird Titelsponsor von Eishockey-Liga
Corona-Krise: Sozialismus wird uns nicht retten
Poker: Oberbank, BKS und BTV zahlen doch Dividende
Aktien platziert: Fabasoft veräußert eigene Aktien
Starwood schlägt zu: Aktien von CA Immo begehrt
Comeback in Krise: Boom bei Onlinebrokern
FMA: Suche nach Vorstand auf Zielgerade
Knalleffekt: Ronny Pecik wird CEO der Immofinanz
Robert Holzmann: Virus, Virus, gib mir meinen Friseur wieder
Prämiere: Wienerberger trommelt für virtuelle HV
Klimalobby erwacht: EVN begibt ersten grünen Schuldschein
Dealmaker: So tickt der neue Immofinanz-Boss
Revidierte Prognosen: Die neue Normalität in der Finanzbranche
Coronakrise: Shutdown für Mateschitz Schuss ins Knie
In­dis­kre­ti­on: Aufregung um Novomatic-Gründer Graf
Tolle Geste: C-Quadrat spendet 230.000 Gesichtsmasken
Rasantes Wachstum: Nachhaltige Fonds legen stark zu
Kosten runter: Steirische Banken verschmelzen
Aufreger: Kritik an Wirecard wegen KPMG-Bericht
Minus 40 Prozent: Dividenen werden rasiert
Basketball: Bet-at-home.com spielt groß auf
Corona-Krise: RLB OÖ legt Zahlen auf den Tisch
Grüne Investments: Kest-Befreiung kommt 2020 nicht
Lufthansa: Gutes Geschäft für Republik Österreich
Kündigung: Eine Brücke wird für Porr zum Aufreger
Fondsbranche: Weltfondstag gibts nur in guten Zeiten
Allianz Österreich: Deal mit Erste Group und Grawe
Millionenklage: Oberbank-Vorstand im Visier der Bank Austria

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.